Kundenkarte - Markgräfler Tafel

Ein Stück Brot,
ein Lächeln,
ein offenes Ohr!
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kundenkarte
  • Die Kundenkarte wird ausgestellt, wenn Sie z.B.
   - Bezieher(innen) von Arbeitslosengeld II, Sozialgeld oder Grundsicherung
   - Menschen mit geringem Einkommen
   - Menschen in besonderen finanziellen Notlagen
   - wenn Ihr monatliches Gesamt-Einkommen:
             unter 950 Euro für Alleinstehende bzw. unter 1.375 Euro für zwei Erwachsene
             zuzüglich 425 Euro für jeden weiteren erwachsenen Haushaltsangehörigen und
             zuzüglich 325 Euro für jedes Kind unter 18 Jahren

   - Alle Einkommensnachweise, wie z.B. Rentenbescheid, Arbeitslosengeld I und II-, Sozialhilfe-, Wohngeld-,
                                                         Kindergeldnachweise
   - Ihren gültigen Personalausweis

  • Gültigkeit der Kundenkarte
    Die Berechtigung und Gültigkeitsdauer der Kundenkarte richtet sich nach den amtlichen Vorlagen
    und wird vor der Verlängerung erneut geprüft.
  • Berechtigungs-Erklärung
    Alle unsere Kunden unterschreiben eine Erklärung, die besagt,
    dass bei Wegfall der o.g. Kriterien die Kundenkarte unaufgefordert zurückzugeben ist.
    Damit folgt die Markgräfler Tafel den Regeln der Gemeinnützigkeit, die ihr vom Finanzamt zuerkannt ist.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü